Vorträge

Vorträge im Botanischen Garten – 2019

Dr. Ulrich Sukopp, Bundesamt für Naturschutz, Bonn, bei seinem Vortrag zur Neophyten-Ausstellung am 25. Mai 2008
Foto: Manfred Brusten

Der Förderverein bietet verschiedene Vorträge im Jahresverlauf an. 
Die Themen reichen von floristischen Reisebeschreibungen über den praktizierten Naturschutz bis hin zur technischen Nutzung von Pflanzen.

Di. 15. Januar
19.30 Uhr Botanisch-naturkundlicher Diavortrag
Die Algarve –eine der blütenreichsten Küstenlandschaften Europas
Dr. Hilke Steinecke, Palmengarten Frankfurt
Vortrag des Naturwissenschaftlichen Vereins Wuppertal e.V.
Ort: Station Natur und Umwelt
Jägerhofstr. 229, 42349 Wuppertal
www.naturwissenschaftlicher-verein-wuppertal.de

Di. 12. Februar
19.30 Uhr Botanischer Lichtbildervortrag
Auf der Suche nach einem der seltensten Ackerunkräuter Europas in Griechenland
Uwe Raabe, Marl
Vortrag des Naturwissenschaftlichen Vereins Wuppertal e.V.
Ort: Station Natur und Umwelt
Jägerhofstr. 229, 42349 Wuppertal
www.naturwissenschaftlicher-verein-wuppertal.de

Do. 21. Februar
18.00 Uhr Vortrag mit Bildpräsentation:
Nordaustralien – die schönsten Landschaften im Northern Territory mit Pflanzen und Tieren
Holger und Anja Hennern, Bochum
Ort: Orangerie, Elisenhöhe 1, 42107 Wuppertal

Di. 12. März
19.30 Uhr Botanisch-landeskundlicher Lichtbildervortrag
Chile – ein Sprung über 39 Breitengrade
Bernd Margenburg, Unna
Vortrag des Naturwissenschaftlichen Vereins Wuppertal e.V.
Ort: Station Natur und Umwelt
Jägerhofstr. 229, 42349 Wuppertal
www.naturwissenschaftlicher-verein-wuppertal.de

Do. 14. November
18.00 Uhr
Vortrag mit Bildpräsentation
Antarktika – der mystische Kontinent aus Eis mit den Augen einer Botanikerin
Die Antarktis wir immer wieder als völlig vegetationslos beschrieben. Bei genauem Hinsehen lässt sich aber vor allem an den Rändern des Kontinents vieles Pflanzliche entdecken, das zum genaueren Betrachten einlädt. Natürlich darf auch die zugehörige Tierwelt nicht vernachlässigt werden. Pinguine soweit das Auge reicht, haben ihren ganz besonderen Reiz. Auf dem Seeweg über die noch üppig grünen Subantarktischen Inseln entführt die Referentin die Vortragsgäste auf eine Entdeckungsreise der besonderen Art.
Dr. Monika Steinhof, Förderverein Botanischer Garten
Ort: Orangerie, Elisenhöhe 1, 42107 Wuppertal

Do. 21. November
18.00 Uhr Vortrag mit Bildpräsentation:
Frühling in Südwestaustralien – abwechslungsreiche Landschaften und ihre Frühlingsblüher
Holger und Anja Hennern, Bochum
Ort: Orangerie, Elisenhöhe 1, 42107 Wuppertal