Ausstellungen

Ausstellungen im Botanischen Garten – 2018

Foto: Frank Telöken


Sa. 28. April – Di. 01. Mai
09.00 bis 18.00 Uhr Bilderausstellung unter dem Thema:
Gemalte Bilder nicht nur aus dem Botanischen Garten
Der Ronsdorfer Künstler Wolfgang Rummel, Mitglied der Remscheid-Lüttringhauser Kunstgruppe stellt hauptsächlich Blumenbilder aus. Die Darstellung erfolgt unterschiedlich in den gängigen Techniken und Ausführungen der Malerei: Teilweise auf Schiefertafeln oder in hohlen Baumscheiben.
Ort: Gartenzimmer, Villa Eller, Elisenhöhe 1

So. 17. Juni
15.00 Uhr Eröffnung einer Kunstausstellung im Glashaus
Ausstellung von Bernd Hansen,
freischaffender Bildhauer, Glücksburg/Rüde
Vielseitige Kunst, Bildhauerei wird mit Bildfotografie verbunden,  Bildinszenierungen sind surreal, erotisch, humorvoll und bisweilen auch bissig. Künstler ist authentisch mit hohem handwerklichem Anspruch im Umsetzen seiner Fantasien.
Zur Eröffnung wird ein neues Werk bei einer Bemalaktion erschaffen.
www.bernd-hansen.de
Öffnungszeiten:
Mo. – Fr. 15 bis 18 Uhr, Wochenende 11 bis 17 Uhr
Ausstellungsende 15. Juli 2018

So. 01. Juli
11.00 Uhr Vernissage zum 8. Skulpturenprojekt auf der Hardt
Unter dem Titel „8. Skulpturenprojekt Wuppertal Hardt“ wird nach der Idee von Oswald Gibiec-Oberhoff das Projekt von Jaana Caspary, Jonas Hohnke und Charlotte Perrin mit Unterstützung der Mitglieder des Wuppertaler Atelier und Galeriekollektiv fortgeführt. Bewusst wurde in diesem Jahr keine Thematik als Obertitel gewählt, um den ausstellenden Künstlern die größtmögliche Freiheit innerhalb ihres Schaffens in Bezug auf den besonderen Ort zu gewähren.
Eine Ausstellung unterstützt vom Verein der Freunde und Förderer des Botanischen Gartens Wuppertal e.V.
Nähere Informationen (Internet und Medien)
4 Wochen vor Ausstellungsbeginn.
Die Kunstobjekte bleiben bis Ende Oktober erhalten.
Weitere Infos unter: www.skulpturenprojekt-hardt.de