Ausstellungen

Ausstellungen im Botanischen Garten – 2019

Foto: Frank Telöken

Fr. 24. Mai
14.00 – 16.00 Uhr Tortenwettbewerb der Konditorlehrlinge mit Wahl der schönsten Torte und Verlosung der Torten
Unter dem Motto „Ich höre das Gras wachsen“ steht in diesem Jahr der Tortenwettbewerb der Auszubildenden im Konditorhandwerk. Die Tortenkreationen werden von 14 bis 16 Uhr im Glas des Botanischen Gartens präsentiert und im Anschluss verlost. Wer sich an der Wahl der schönsten Torte beteiligt, kann mit etwas Glück eine der kunstvoll gestalteten Köstlichkeiten gewinnen und mit nach Hause nehmen.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Ort: Glashaus im Botanischen Garten
Verlosung: 16.00 Uhr (die Torten werden nur an Anwesende abgegeben)


Do. 20. Juni – So. 23. Juni
09.00 bis 18.00 Uhr Bilderausstellung unter dem Thema:
Gemalte Bilder nicht nur aus dem Botanischen Garten
Der Ronsdorfer Künstler Wolfgang Rummel, Mitglied der Remscheid-Lüttringhauser Kunstgruppe stellt hauptsächlich Blumenbilder aus. Die Darstellung erfolgt unterschiedlich in den gängigen Techniken und Ausführungen der Malerei: Teilweise auf Schiefertafeln oder in hohlen Baumscheiben.
Ort: Gartenzimmer, Villa Eller, Elisenhöhe 1

 

So. 30. Juni – So. 14. Juli
Ausstellung 2019 Else Lasker-Schüler im Rahmen des Kunstprojekts „Else geht aus – Kunst an 10 Orten“ des Bundesverbands bildender Künstlerinnen und Künstler
Zum 150. Geburtstag von Else Lasker-Schüler 2019 wird eine Ausstellung des Kunstprojekts des Bundesverbands bildender Künstlerinnen und Künstler im Glashaus des Botanischen Gartens gezeigt.
Die herausragende Lyrikerin und Künstlerin Else Lasker-Schüler war eine große Naturliebhaberin, sie liebte besonders die Wuppertaler Gärten, Parks und die Türme der Stadt. Für ihren schöpferischen Prozess hat sie von jeher Bilder aus der Natur genommen. So entstand die Idee, ‚Else‘ auch in den wunderschönen Botanischen Garten wandern zu lassen.
Voraussichtlich werden sich folgende Künstler beteiligen:
Ulrike Eggers, Doris Hommes, Daphna Koll, Annette Schule-Lohoff, Petra Pfaff, Boris von Reibnitz, Ulla Riedel
Öffnungszeiten und Vernissage werden noch bekannt gegeben.

 

Fr. 13. September
20.00 – 24.00 Uhr
Eröffnung der Lebend-Schmetterlingsausstellung mit Live-Musik und Feuerwerk. Auch der Elisenturm ist geöffnet.
Eine Veranstaltung im Rahmen von „Wuppertal 24 Stunden live“.
Ein Programm über den Abend verteilt, das keine Langeweile aufkommen lässt. Nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Presse und dem Internet kurz vor der Veranstaltung. Der Verein der Freunde und Förderer des Gartens sorgt für das leibliche Wohl der Besucher.

 

Vom 13. September bis zum 13. Oktober
Lebend-Schmetterlingsausstellung im Glashaus
Eine Kooperation mit dem Lehrstuhl Zoologie und Biodidaktik an der Bergischen Universität.
Diese Ausstellung mit lebendigen tropischen Schmetterlingen wird vom Verein der Freunde und Förderer des Botanischen Gartens Wuppertal e.V. unterstützt.
Weitere Informationen etwa 4 Wochen vor der Ausstellung!